Kategorienarchiv: Pressemitteilungen

Feb 25

PM v. 22.02.12 Kein Baurecht in Sicht – Kurt Krieger schafft Fakten durch Abriss historischer Bauten!

Bürgerinitiative protestiert gegen vorschnellen Abriss der historischen Bauten auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Grunewald durch Höffner-Chef Kurt Krieger! Obwohl die BVV Charlottenburg-Wilmersdorf sich im November einstimmig für den Erhalt der denkmalgeschützten Gebäude und der übrigen historischen Bauten auf dem Gelände aus-gesprochen hat (s. Anlage), hat Eigentümer Kurt Krieger mit dem Abriss begonnen. Er lässt …

Weiterlesen »

Jan 25

PM v. 25.01.12: Kurt Krieger ignoriert Verkehrschaos

Pressemitteilung   Kurt Krieger ignoriert Verkehrschaos   Erstes Gespräch zwischen Bürgerinitiative und Höffner-Chef Kurt Krieger  Gestern Abend fand auf Anregung des Bezirksamtes ein erstes Gespräch zwischen Investor Kurt Krieger (Möbel – Höffner u. – Kraft, Sconto)  und den Sprechern der Bürgerinitiative „Zwischen-den-Gleisen“ (Güterbahnhof Grunewald) statt. Auf Kriegers Wunsch fand das Treffen als „Vier-Augen-Gespräch“ (Krieger und …

Weiterlesen »

Jan 21

PM v. 20.01.12: Seriöses Gesprächsangebot oder Alibi-Talk für Kurt Krieger?

Pressemitteilung Seriöses Gesprächsangebot oder Alibi-Talk für Kurt Krieger?  Noch vor Gespräch mit Bürgerinitiative fährt Höffner-Chef Kurt Krieger die Bagger auf!  In der kommenden Woche findet ein erstes Gespräch zwischen Investor Kurt Krieger (Möbel – Höffner u. – Kraft, Sconto)  und den Sprechern der Bürgerinitiative „Zwischen-den-Gleisen“ (Güterbahnhof Grunewald) statt. Um das Treffen hatte Krieger, auf Anregung …

Weiterlesen »

Nov 18

Pressemitteilung vom 17.11.11: Alarm zwischen den Gleisen!

Bürgerinitiative protestiert gegen Abriss geschützter Baudenkmäler auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Grunewald Die Bürgerinitiative „Zwischen den Gleisen“ schlägt Alarm: Während die BVV Charlottenburg-Wilmersdorf auf ihrer gestrigen Sitzung einstimmig ein Votum für den Erhalt nicht nur der denkmalgeschützten Gebäude sondern auch des übrigen historischen Baubestandes auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Grunewald  beschlossen hat (siehe …

Weiterlesen »